Custom-Roms: Verjüngungskur für ältere Smartphones

Wie bei allen elektronischen Geräten ist auch das Leben eines Smartphones natürlich endlich. Was jedoch leider noch deutlich endlicher ist, ist der Support seitens der Hersteller für ihre Geräte. So versorgen viele Hersteller ihre Smartphones bereits zwei oder drei Jahre nach Markteinführung nicht mehr aktueller Software. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Geräte die Softwareupdates aus Sicht ihrer Hardware und ihrer Leistung eigentlich problemlos unterstützen würden. Denn für gewöhnlich tun sie dies. Vielmehr scheuen die Hersteller einerseits den zusätzlichen Aufwand und die damit verbundenen Kosten, ihre Software auch an ihre älteren Geräte anzupassen. Andererseits spielen aber auch einige andere Gründe eine Rolle. Etwa der Umstand, dass viele Nutzer ihre Smartphones ohnehin alle zwei bis drei Jahre tauschen. Des Weiteren haben die Gerätehersteller verständlicherweise ein Interesse daran, dass sich ihre neuen Modelle deutlich von den älteren Modellen unterscheiden. Am Ende bleiben jedoch die Besitzer auf der Strecke, welche ihre Smartphones eigentlich gerne deutlich länger nutzen würden. Glücklicherweise gibt aber auch für diese Nutzer Abhilfe: In Form von sogenannten Custom-Roms.

Was sind Custom-Roms?

Custom-Roms sind freie Softwarepakete, meist auf Basis von Android und anderen ebenfalls freien Betriebssystemen. Sie sind also in der Regel kostenfrei erhältlich. Hinter den Custom-Roms stehen daher auch keine gewinnorientierten Firmen, sondern freiwillig arbeitende Entwickler und Entwicklercommunitys. Letztlich lassen sich mit den Custom-Roms die auf den Smartphones und anderen Geräten vorinstallierten Betriebssysteme (Stock-Roms) ersetzen. Meist setzen die Custom-Roms dabei auf „pures Android“, also auf das nicht weiter angepasste Betriebssystem von Google. Im Unterschied zu den Stock-Roms besitzen die Betriebssysteme daher auch keine herstellerspezifischen Anpassungen. Etwa mit Blick auf die Benutzeroberfläche, den Einstellungsmöglichkeiten oder bei den vorinstallierten Apps. Damit einhergehend ergeben sich auch einige Vorteile der Custom-Roms:

  • Geschwindigkeit/Performance: Custom-Roms sind in der Regel weniger aufgebläht. Durch das Weglassen zusätzlicher Funktionen oder vorinstallierter Apps laufen die Custom-Roms oftmals deutlich besser und schneller. Dies macht sich im Besonderen auf älteren Geräten bemerkbar, die nur über wenig Speicher/Arbeitsspeicher verfügen und in denen ein mehr oder weniger betagter Prozessor seine Arbeit verrichtet. Die Geschwindigkeitsvorteile machen sich dabei nicht nur beim Spielen, etwa bei Gaming-Apps oder beim Zocken im Online Casino, sondern auch bei der alltäglichen Bedienung bemerkbar.
  • Keine Bloatware: Nicht wenige Hersteller liefern ihre Geräte mit ihrer eigens angepassten Software meist gleichzeitig mit einer ganzen Reihe an vorinstallierten Apps und Systemtools aus. Oftmals haben die meisten Nutzer für diese Apps und Tools gar keine Verwendung. Zugleich lassen sie sich häufig nicht vollständig entfernen und belegen dadurch unnötig Speicher. Hersteller von sehr günstigen Geräten räumen sich darüber hinaus gerne auch selbst das Recht ein, Werbung in verschiedenen Bereichen des Systems einzublenden.
  • Mehr Anpassungsmöglichkeiten: Während die Stock-Roms der Hersteller sich vielfach nur bedingt an die eigenen Bedürfnisse und den eigenen Geschmack anpassen lassen, bieten die Custom-Roms hier meist mehr Freiheiten.
  • Mehr Sicherheit: Hersteller versorgen ihre Smartphones oft nur wenige Jahre mit Updates. Zwar plant die Politik bereits mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum für viele Geräte. Bis es so weit ist, dürfte aber noch einige Zeit vergehen. Letztlich versorgen System- und Softwareupdates Smartphones & Co. nicht nur mit neuen Funktionen, sondern schließen auch etwaige Sicherheitslücken. Bleiben die Updates des Herstellers irgendwann aus, bleiben auch die Sicherheitsmängel bestehen. Dazu kommt, dass die angepassten Systeme der Hersteller selbst bereits eigene und somit herstellerspezifische Fehler und damit sicherheitsbedenkliche Probleme aufweisen können. Zwar bieten auch die Custom-Roms nicht immer eine hundertprozentige Sicherheit. Nimmt man jedoch ein Gerät zum Vergleich, welches über lange Zeit keine Updates mehr vom Hersteller erhalten hat, erhält man durch ein Custom-Rom dennoch ein Plus an Sicherheit.

Empfehlenswerte Custom-Roms

In den vergangenen Jahren haben sich eine ganze Reihe an Projekten im Bereich der Custom-Roms gebildet. Darunter sind sowohl sehr aktive und lebendige als auch weniger aktive Projekte. Wer Custom-Roms einsetzen möchte, sollte sich jedoch auf die besonders etablierten und aktiven Projekte konzentrieren. Dies wären:

LineageOS: Grundlage vieler weiterer Custom-Roms

LineageOS dürfte ohne Frage eines der wichtigsten Projekte im Bereich der Custom-Roms auf Basis von Googles Android sein. Es basiert auf dem CyanogenMod-Projekt, welches jedoch 2016 eingestellt wurde. LineageOS zeichnet sich vor allem durch seine sehr aktive Community aus. Es erhält hierdurch regelmäßige Updates und ist zudem für zahlreiche verschiedene Geräte verfügbar. Darüber hinaus kommt das System mit einem schlanken und leicht zu bedienenden Launcher, einer guten eigenständigen Kamera-App und setzt ansonsten auf das Stock-Android von Google. Auch besitzt LineageOS einige Funktionen, welche für mehr Datenschutz und Sicherheit sorgen.

Paranoid Android

Paranoid Android ist bereits seit 2012 erhältlich und zählt damit zu den ältesten Projekten im Bereich der Custom-Roms. In den vielen Jahren hat das Projekt etwaige Höhe und Tiefen durchlebt, befindet sich aber insgesamt in einem guten Zustand. Updates kommen zwar nicht so schnell wie bei anderen Custom-Roms. Dafür punktet das System jedoch mit Stabilität und einem schlanken Design.

AOSIP und crDroid

Zu den weiteren empfehlenswerten Custom-Roms-Projekten zählen außerdem noch AOSIP und crDroid. AOSIP punktet vor allem mit seiner hohen Anpassungsfähigkeit. So haben die Entwickler dem System ein umfangreiches Einstellungsmenü namens „OwlNest“ spendiert, über welches die Anwender viele Anpassungen vornehmen können. Darüber hinaus ist es für viele Geräte verfügbar.

crDroid richtet sich derweil vor allem an Besitzer von Smartphones des Herstellers Xiaomi. Ist aber auch für eine ganze Reihe an Geräten anderer Hersteller verfügbar. Mit Blick auf das Design und die Oberfläche erinnert crDroid stark an die Pixel-Phones von Google, was es somit vor allem für Puristen interessant machen dürfte.

Custom-Roms: Vielkönner, aber keine Alleskönner

Mithilfe von Custom-Roms können technisch mehr oder weniger versierte Anwender das Leben ihrer Smartphones nochmals deutlich verlängern. Custom-Roms sind somit für alle Nutzer interessant, die sich nicht alle zwei bis drei Jahre ein neues Smartphone kaufen möchten. Gleichzeitig aber auch nicht auf ein aktuelles und vor allem sicheren Betriebssystem verzichten wollen. Unfehlbare Alleskönner sind die Custom-Roms allerdings auch nicht. Zum einen kann sich die Installation eines Custom-Roms je nach Gerät als durchaus schwierig erweisen. Des Weiteren können die Custom-Systeme mitunter das ein oder andere Problem verursachen. Etwa bei der Nutzung von Kameras oder beim Einrichten von WLAN-Verbindungen. Auch kann es bereits bei der Installation zu Fehlern kommen. Im schlimmsten Fall lässt sich das Gerät danach gar nicht mehr starten und nutzen. Aus dem Grund sollten Nutzer Custom-Roms möglichst auch nur auf Geräten installieren, deren Garantie ohnehin abgelaufen ist. Denn durch den Wechsel auf ein neues/eigenes Betriebssystem verliert der Anwender alle seine Garantieansprüche.

Früher habe ich mir nie wirklich viele Gedanken darüber gemacht, ob ich ein Produkt kaufe oder nicht - wenn es gut bewertet war, dachte ich, man könnte nichts falsch machen. Allerdings musste ich im Nachhinein oftmals feststellen, dass die Kundenbewertungen nicht der Wahrheit entsprachen. Darum bin ich der Meinung, dass es ein Portal geben muss, auf dem ausschließlich ECHTE Meinungen zu lesen sind - und genau darum haben wir 123-Finder gegründet!

 Wir geben dir die Hilfe für deine Kaufentscheidung, auf die du dich verlassen kannst!

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here