Wann ist die beste Zeit, um im Casino zu spielen?

Wenn man im Casino oder Online Casino spielt, will man natürlich möglichst hohe Chancen auf einen Gewinn haben und lässt daher auch scheinbar unwichtige Faktoren wie Wochentag und Uhrzeit nicht unbedacht. Ein leichter Weg, seine Gewinnchancen zu verbessern, ist es aber beispielsweise auch, Merkur Casino Spiele kostenlos ohne Anmeldung zu testen, bevor man Echtgeld einsetzt. In der kostenlosen Demoversion können Sie die Features kennenlernen und Einsätze nach Belieben variieren, bis Sie für sich passende Einstellungen gefunden haben.

Aber zurück zu den besten Wochentagen und Uhrzeiten für Glücksspiel: Worauf beruht die Annahme, dass die Zeit eine Rolle spielt bei der Gewinnwahrscheinlichkeit?

Auszahlungsrate als Grund?

Dieser Aberglaube beruht auf der Idee, dass Casinos die RTP (return to player), also die Auszahlungsquote an manchen Tagen höher ansetzen als an anderen. Viele Spieler vermuten daher, dass insbesondere freitags nach 18:00 eine höhere Ausschüttungsrate freigeschaltet würde, da das Casino sich zu dieser Zeit meist füllt und die Automaten die Motivation quasi hochhalten wollen würden. Nach dieser Logik wäre die RTP dann zwischen 10:00 und 18:00 geringer, weil weniger Spieler anwesend sind.  Nach 22 Uhr würden die Slots dann weniger zahlen, weil Leute das Casino nach und nach verlassen.

Nicht alle Spieler glauben jedoch genau an diese Zeiten. Es gibt beispielsweise auch die Idee, dass der Wochentag keine Rolle spiele, aber zwischen 15 und 19 Uhr eine bessere RTP eingestellt wäre.

Andere glauben, dass die Automaten an den Wochenenden am meisten zahlen würden, weil hier die Casinos richtig schön gefüllt sind.

Wiederum andere Spieler gehen genau der gegensätzlichen Theorie nach: Dass Casinos montags die besten Gewinnchancen böten, da kaum Spieler anwesend sind und man diese wenigstens zusätzlich motivieren wollen würde.

Wir könnten Ihnen noch viele weitere Denkmuster aufzeigen, aber Sie verstehen vermutlich schon, worauf das Ganze hinausläuft: Jeder hat seine eigene Meinung zu den besten Zeiten und hält andere Tage und Uhrzeiten für sinnvoll. Der Grundgedanke ist jedoch stets derselbe: Casinos würden ihre Spiele so manipulieren, dass diese an manchen Tagen und zu mancher Stunde mehr oder weniger zahlen würden. Stimmt das denn?

Gambler’s fallacy – Spielerfehlschluss

Glauben Sie nicht alles, was Sie hören. Der Glaube, die Uhrzeit und der Wochentag würden eine Rolle bei den Gewinnwahrscheinlichkeiten spielen, ist einer der typischen Glaubenssätze, die sich mit dem Begriff Spielerfehlschluss zusammenfassen lassen.

Sehr viele Spieler schätzen die Wahrscheinlichkeiten beim Glücksspiel nicht korrekt ein. Ein kleines Beispiel gefällig? Wenn die Kugel beim Roulette 10-mal hintereinander auf einer schwarzen Zahl stehenbleibt, ist dann die Wahrscheinlichkeit für rot beim 11. Mal größer? Viele Spieler werden auf diese Frage mit Ja antworten, da die Verknüpfung von eigentlich nicht zusammenhängenden Ereignissen eine typische Fehlinterpretation ist. Die Wahrscheinlichkeiten für Schwarz und Rot sind beim Roulette bei jeder neuen Drehung gleich, unabhängig von den vorherigen Ausgängen.

So entbehrt eben auch der Gedanke, dass Casinos betrügen, um mehr Geld zu erwirtschaften, jeder wissenschaftlichen Grundlage. Seriöse Anbieter werden regelmäßig überprüft und arbeiten nicht mit schmutzigen Tricks. Es gibt daher auch kein System, mit dem man sich bessere Gewinnchancen verschaffen kann.

Algorithmen

Die Häufigkeit und Höhe der Gewinne im Casino werden von den Mikrochips bestimmt, die in den Automaten integriert sind. Um die RTP zu ändern, müsste ein Betreiber also den Automaten öffnen und den Mikrochip ersetzen. Dies ist jedoch nicht ohne weiteres möglich. Dass Slots an manchen Tagen und Uhrzeiten also mehr bezahlen, ist tatsächlich Unsinn. Das haben Casinos auch gar nicht nötig. Denn jedes Automatenspiel ist so konzipiert, dass zwar manche Spieler mit einem ansehnlichen Gewinn nach Hause gehen, doch das Casino gewinnt langfristig immer.

RTP & Hausvorteil

Wie hoch der Vorteil des Hauses bei den einzelnen Automaten ist, ist auch kein Geheimnis. Die RTP verrät es uns. Beispielsweise bei einer RTP von 95 Prozent werden langfristig 95 Prozent der Einsätze wieder als Gewinne ausgeschüttet. Der Hausvorteil beträgt hier also 5 Prozent. Beim Blackjack ist der Hausvorteil oftmals sehr gering und die RTP-Rate beträgt etwa 99 Prozent.

Kein Spiel hat eine RTP von mehr als 100 Prozent, da es sonst keinen Hausvorteil gäbe und das Casino Verluste machen würde. Natürlich können einzelne Spieler mehr gewinnen, als sie eingezahlt haben. Aber nur, wenn Sie nicht für längere Zeit spielen. Je öfter und je länger man spielt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass man tatsächlich noch im Plus ist. Da die meisten Spieler, die eine kurzfristige Glückssträhne erleben, jedoch immer wieder kommen, macht das Casino auch an diesen Spielern keinen Verlust.

Spielen Wochentag und Uhrzeit also keine Rolle?

Wenn es nur um die Gewinnwahrscheinlichkeit geht, ist es tatsächlich völlig egal, wann Sie spielen. Aber natürlich können auch andere Faktoren die Entscheidung beeinflussen.

Wenn Sie es beispielsweise eher ruhig und friedlich im Casino mögen, sind die Wochentage und Zeiten zwischen 10 und 17 Uhr perfekt für Sie. In diesem Zeitraum halten sich die wenigsten Spieler im Casino auf und Sie werden leicht Plätze an Automaten und Tischen finden. An Wochentagen nach 17 Uhr und am Wochenende sind viele Spielhallen und Casinos hingegen sehr voll. Wenn Sie Menschenmengen vermeiden möchten, sollten Sie sich also außerhalb dieser Zeiten bewegen.

Auch für professionelle Spieler machen die Uhrzeit und der Wochentag einen Unterschied. Solche Spieler sind bei Casinos gar nicht gern gesehen, da sie bestimmte Taktiken wie Kartenzählen anwenden. Das ist zwar nicht illegal, aber wenn das Casino davon Wind bekommt, wird es den jeweiligen Spieler des Hauses verwiesen. Natürlich hält sich ein solcher Spieler daher viel lieber zu Zeiten im Casino auf, in denen es besonders voll ist. An Wochenenden und an Werktagen nach 17 Uhr ist also die ideale Zeit für professionelle Spieler. Wenn Sie selbst mit einer Strategie oder Taktik spielen möchten, sollten Sie sich an diesen Zeitrahmen halten.

Diese beiden Faktoren sind aber auch die einzigen, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten, wenn es um die Uhrzeit und den Tag geht. Das Gerücht, dass Casinos die RTP je nach Tag und Uhrzeit verändern, können Sie getrost ignorieren. In Online Casinos können Sie solche Glaubenssätze sowieso vergessen. Online Casinos sind rund um die Uhr geöffnet und bevorzugen mit Sicherheit keine Tage oder Stunden.

Früher habe ich mir nie wirklich viele Gedanken darüber gemacht, ob ich ein Produkt kaufe oder nicht - wenn es gut bewertet war, dachte ich, man könnte nichts falsch machen. Allerdings musste ich im Nachhinein oftmals feststellen, dass die Kundenbewertungen nicht der Wahrheit entsprachen. Darum bin ich der Meinung, dass es ein Portal geben muss, auf dem ausschließlich ECHTE Meinungen zu lesen sind - und genau darum haben wir 123-Finder gegründet!

 Wir geben dir die Hilfe für deine Kaufentscheidung, auf die du dich verlassen kannst!

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here